LO MO RO
LM MM RM
LU MU RU
LU MO RO
LM RM
LU MU RU

LU MO RO
LM
Zufallsbild

Wintertrophy 2014
01.03.2014
RM
LU MU RU

LO MO RO
LM RM
LU MU RU

Camp Styria / Camp Styria 1997

Wir hatten einen wunderschönen Platz für unser Lager im Stübinggraben gefunden. Die Infrastruktur aufzubauen war zwar aufwändig, es hat sich aber gelohnt. Wir haben sogar eine Telefonverbindung vom Empfangszelt zum Versorgungszelt mit deutschen Feldtelefonen aus dem Weltkrieg aufgebaut. Strom wurde verlegt und die Einfahrt mit der Steirischen und Österreichischen Fahne geschmückt.
Unsere erste Ausfahrt führte uns auf die Alm von Walter. Wir befuhren einige Forststrassen und bekamen aus der Feldküche das Mittagessen.
Unsere nächste Ausfahrt führte uns in die Hackher Kaserne in Gratkorn. In dieser Kaserne ist unter anderem das Panzerartilleriebattalion 4 mit den Panzerhaubitzen M109 (155mm) stationiert. Den Besuch der Kaserne ermöglichte uns der Hr. Oberst Allesch.
Wir bekamen von Hr. Major Reinisch eine Einführung in die Waffenwirkung des PZ AB 4. Es wurden uns die Panzerhaubitze sowie die Artillerieführungspanzer und das Bergegerät vorgeführt. Eine Demonstrationsfahrt mit einem Panzer wurde uns ermöglicht. Anschließend durften wir an der Truppenverpflegung teilnehmen.
Die Rückfahrt führten wir über Gratwein, wo uns einige Teilnehmer abhanden gekommen sind. Durch die rasche Mithilfe der Gendarmerie konnten unsere verlorenen Teilnehmer verfolgt, eingefangen und auf den richtigen Weg gelotst werden. Herzlichen Dank an die Gendarmerie Gratkorn.
Kulinarischer Höhepunkt im Lager war abschließend das Grillschwein von der Buschenschank Fedl.

Bis zum nächsten Camp Styria.
Dietmar (Purzi)

Bilder dazu gibt es im Fotoalbum


zuletzt geändert am 13.08.2012 um 20:05